Inke Kruse, Julia v.d. Knesebeck, Ursula Kirchenmayer, Britta Claus und Mischa Gayring

Inke Kruse, Julia v.d. Knesebeck, Ursula Kirchenmayer, Britta Claus und Mischa Gayring

Am Buchmessenfreitag wurde im Rahmen der OpenBooks-Veranstaltungen die Gewinnerin unseres diesjährigen You want to read-Wettbewerbs bekanntgegeben.
Ursula Kirchenmayer gewann mit ihrem Romanfragment „Unverhoffte Nähe“. Der Text, der die gesamte Jury in seinen Bann zog, erzählt die Geschichte einer ganzen Generation. Einer Generation, die es in die Ferne treibt, die Abenteuer erleben will. Weiterlesen

Speed Meeting 2012.

Speed Meeting 2012.

Am Messesamstag war es wieder so weit: Das Speed Meeting von Verlage der Zukunft brachte zehn Führungskräfte und zehn Nachwuchskräfte der Branche zusammen. Das erste Mal wurde diese Veranstaltung 2011 in Frankfurt angeboten. Weiterlesen

Dr. Jonathan Gottschall (© Mela Eckenfels)

Dr. Jonathan Gottschall
(© Mela Eckenfels)

Mit der Behauptung die menschliche Aufmerksamkeit sei von Natur aus sprunghaft und könne nur mit Tricks eingefangen werden, setzt Dr. Jonathan Gottschall einen Kontrapunkt zu aktuellen Büchern wie Spitzers “Digitale Demenz”, die kurze Aufmerksamkeitsspannen den neuen Medien anlasten. Seine Keynote am ersten Tag der StoryDrive-Konferenz führte die Teilnehmer in die Bedeutung von Geschichten und Storytelling für Kultur, Ausbildung und die Entwicklung der Gesellschaft ein. Weiterlesen

1. Platz: Thienemann Verlag (© Michael Klink)

1. Platz: Thienemann Verlag
(© Michael Klink)

Dieses Jahr wurde erstmalig der BuchKarriere-Award vergeben. Er belohnt Verlage, die ihren Volontären und Praktikanten besonders gute Arbeitsverhältnisse geboten haben. Durch ausschließlich positive Bewertungen konnte der Thienemann Verlag das Rennen für sich entscheiden. Weiterlesen

Auf dem Young Professionals‘ Day wurde auch ein Kurzworkshop rund um E-Books mit Peter Schmid-Meil angeboten. Dabei räumte er Vorurteile gegenüber diesem neuen Medium aus und zeigte auf, was ein Verlag tun muss, um auf dem aktuelle Stand der Entwicklung zu bleiben. Weiterlesen

Für die Karriere ins Ausland (© Franziska Wenger)

Für die Karriere ins Ausland
(© Franziska Wenger)

Bei der Podiumsdiskussion „Für die Karriere ins Ausland. Wie wichtig sind Auslandsaufenthalte im Lebenslauf?“ berichteten zwei junge Frauen auf dem „Young Professionals’ Day“ am Messesamstag von ihren beruflichen Erfahrungen, die sie in Indien und in Frankreich gesammelt haben. Dabei standen im Vordergrund: das deutsch-französische Programm für junge Buchhändler und Verlagsmitarbeiter sowie Springers interkulturelles Praktikumsprogramm in Indien. Weiterlesen