Hat nach der Lesung noch Zeit für seine Leser/ Christoph Spielberg, Autor von „Man stirbt nur dreimal“  © Juna Fischer

Hat nach der Lesung noch Zeit für seine Leser/ Christoph Spielberg, Autor von „Man stirbt nur dreimal“
© Juna Fischer

Im Rahmen der „Leipziger Buchmesse 2015“ und „Leipzig liest“ finden Lesungen an unterschiedlichsten Orten auf dem Messegelände und fernab davon statt. Heute im Programm: eine Lesung in einer Apotheke. Buchbegeisterte Leser sitzen zwischen Medikamenten, Schönheitscremes und Halsbonbons – kann das gut gehen? Ja, es kann.

Die Löwen-Apotheke hat die Mittelfläche freigeräumt und bietet nun Platz für ca. 35 bis 40 Gäste. Die Stühle sind schnell gefüllt, trotzdem stehen immer noch einige draußen, die aber leider aus Platzmangel wieder abziehen müssen. Für alle Besucher gibt es Goodie-Bags – mit nützlichen Infos zur Apotheke und kleinen Pröbchen.

Meine erste Frage war, was für ein Roman Weiterlesen

Buchpräsentation: Elke Renate Steiner: »Die anderen Mendelssohns: Karl Mendelssohn Bartholdy« – Die Unabhängigen, Halle 5, Stand E309

Buchpräsentation: Elke Renate Steiner: »Die anderen Mendelssohns: Karl Mendelssohn Bartholdy«
– Die Unabhängigen, Halle 5, Stand E309

Mit »Die anderen Mendelssohns: Karl Mendelssohn Bartholdy« (Reprodukt, März 2015) stellt die Autorin und Zeichnerin Elke Renate Steiner ihre zweite Arbeit über die »schwarzen Schafe« der Familie Mendelssohn vor. Der erste Band (Reprodukt, 2004) beschäftigt sich mit Dorothea Schlegel und Arnold Mendelssohn. Steiners Comics über die Familie Mendelssohn rücken die »vergessenen« Nachfahren der berühmten Familie Mendelssohn und deren Biographie in den Fokus. Weiterlesen

Schlecht bezahlte Volos, Praktika für einen warmen Händedruck … die Arbeitsbedingungen des Nachwuchses werden oft kritisch gesehen. Aber wie sieht es wirklich aus? Weiterlesen

© Copernicus Publications

© Copernicus Publications

Zum Auftakt des neuen Jahres startet die Städtegruppe Hildesheim-Hannover-Göttingen mit einem Besuch bei Copernicus durch. Am 02. Februar folgten gleich 22 interessierte Junge Verlagsmenschen der Einladung des Anbieters für Open-Access-Publikationen und internationale Meeting-Organisation. Weiterlesen

IMG_1460

© Jana Rahders

Das Büchersofa der Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof, welche Leipziger Leseratte kennt es nicht? Wo sonst Autoren lesen oder geschmökert wird, trafen sich die Jungen Verlagsmenschen zum Gespräch mit dem Inhaber Peter Hinke.

Weiterlesen