Einträge von Jenny Schiemann

Der Fotokünstler Manolo Ty im Gespräch

Manolo Ty, der mit seinem Bildband „Pakistan Now“ in diesem Jahr großen Zuspruch erfahren hat, äußert sich bei den Jungen Verlagsmenschen zu den Schwierigkeiten beim Eintritt in die Branche, seinen Erfahrungen mit dem Self Publishing sowie der Zusammenarbeit mit einem Verlag.

Der 2. Buchblogaward auf der Frankfurter Buchmesse

Spätestens seit dem bahnbrechenden Erfolg des Weblogs „Arbeit und Struktur“ von Wolfgang Herrndorf erfahren Blogs auch in der Literaturbranche immer mehr an Beachtung. Zum zweiten Mal erst wurde in diesem Jahr der Buchblog-Award (#bubla18) auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Insgesamt wurden dafür fast 700 Buchblogs, Facebook-Seiten, Podcasts und ähnliche Formate verglichen, bis die 45 Finalisten […]

Wird KI zur Konkurrenz für die Creative Class?

Künstliche Intelligenzen sind auf dem Vormarsch und auch auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse finden sich zahlreiche Veranstaltungen zum Thema KI. Dabei mischen sich immer wieder Faszination und Unbehagen, fürchtet der Mensch doch im Arbeitsmarkt von der digitalen Konkurrenz ausgestochen zu werden. Doch wird KI tatsächlich zur Konkurrenz für die Creative Class?

Leuchtfeuer für Leser: Wie es der Branche gelingen kann, verlorene Leser zurückzuholen

Mittwoch der 10. Oktober 2018: Die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Pforten und gemeinsam mit den zahlreichen Besuchern ströme ich wie jedes Jahr auf das Messegelände. In den Hallen die beeindruckenden Messe-Stände, auf der Gästeliste hochkarätige Autoren und andere berühmte Gesichter. Sieht so eine Branche in der Krise aus? Und wenn ja, welcher Weg führt aus […]

„Georgia – Made by Characters“

Als ich 2003 nach Deutschland zog, wusste keiner, wo Georgien liegt. Ständig musste ich erklären, dass es sich nicht um den US-Bundesstaat oder eine russische Provinz handelt.“ Nino Haratischwilli (georgische Autorin und Hauptrednerin des Ehrengastes Georgien auf der Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse.)

Fachverlage als attraktive Arbeitgeber

Die Aufgabenstellung eines Fachverlage sei damals wie heute dieselbe: „Was braucht ihr – die Juristen, Selbstständige, Beamten und Akademiker -, um euren Job besser zu machen?“ Sybille Böhler, Leiterin des Vertriebs und Marketings beim Erich Schmidt Verlag, erzählt von den Anfangsjahren des mittlerweile in der 3. Generation geführten Fachverlags mit Sitz in Berlin. Recht, Wirtschaft, […]