Laudatio

Mit rund 1.600 lieferbaren Büchern, 25 Zeitschriften, vielen Webseiten und Datenbanken macht Eugen Ulmer Medien in aller Form rund um die Themen Gartenbau und Landwirtschaft.

Volontariate bietet der Verlag sowohl in den Redaktionen seiner Fachzeitschriften als auch im Buch-Lektorat an. Das Wohl seiner Mitarbeiter hat für das traditionsreiche Familienunternehmen einen hohen Stellenwert und davon profitieren auch die Volontäre. So garantiert bspw. die Tarifbindung des Verlags seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Wochenarbeitszeit von 36 Stunden und den Volontären eine Vergütung, die weit über dem Mindestlohn liegt und im zweiten Ausbildungsjahr noch einmal erhöht wird.

Über die zwingend zu erfüllenden obligatorischen Kriterien des Gütesiegels hinaus, wie dem Gehalt, dem Ausbildungsplan und einem vernünftigen Betreuungsschlüssel, bietet Eugen Ulmer seinen Volontären – und all seinen anderen Mitarbeitern – weitere Zusatzleistungen. Dazu zählen neben einem Jobticket bzw. Fahrtkostenzuschuss, einem Essenszuschuss, einem Gesundheitsprogramm und einer Literaturrunde auch Exkursionen mit fachlichem Inhalt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verlags sind bereits ins Gutenbergmuseum nach Mainz gefahren, sowie auf die Insel Reichenau im Bodensee, um dort Gewächshäuser zu besuchen.

Die Förderung des Nachwuchses wird bei Eugen Ulmer unserem Eindruck nach ganzheitlich angegangen: So arbeiten Volontäre und Auszubildende gemeinsam an abteilungsübergreifenden Projekten, wie der Betreuung der Mitarbeiterzeitschrift. Die Volontärinnen und Volontäre werden zudem für Veranstaltungen, die sich ursprünglich an die Auszubildenden richten, freigestellt, um ebenfalls davon profitieren zu können.

Volontärinnen und Volontäre haben bei Eugen Ulmer des Weiteren die Möglichkeit, in anderen unternehmensinternen Abteilungen für mindestens eine Woche zu hospitieren, sei es in einer anderen Fach-Redaktion oder bspw. in der Werbung. Für die Zukunft ist zudem ein Austausch mit MairDumont geplant, sodass die Volontärinnen und Volontäre auch Einblicke in den Arbeitsalltag eines externen Unternehmens erhalten können.

Aus all diesen Gründen freuen wir uns sehr, den Verlag Eugen Ulmer mit dem Gütesiegel für Volontariate auszeichnen zu können.

Für Rückfragen steht die AG Nachwuchsrechte des Junge Verlagsmenschen e. V. jederzeit zur Verfügung: nachwuchsrechte@jungeverlagsmenschen.de