Home2021-07-19T20:28:18+02:00

Junge Verlags- und Medienmenschen e.V.

Wir gestalten die Zukunft!

Über uns

Wer wir sind

Der Junge Verlags- und Medienmenschen e. V. ist mit über 800 Mitgliedern in 13 Städtegruppen der größte Nachwuchsverein der Buch- und Medienbranche. Wir bieten Young Professionals, Berufsanfänger:innen und Student:innen eine unabhängige Plattform, um sich auszutauschen, weiterzubilden und zu organisieren. Wir hinterfragen, diskutieren, gestalten und verändern mit dir die Branche. Faire Arbeitsbedingungen, angemessene Gehälter und aktive Nachwuchsförderung – du bestimmst, was uns bewegt! Gemeinsam geben wir dem Nachwuchs eine Stimme.

Lerne uns kennen

Neuste Blogbeiträge

Juli 2021

Bericht zum Workshop „Hindernislauf vielfältiges Erzählen“

Von Vielfalt zu erzählen, ist notwendig und gut – das gerät immer mehr ins Bewusstsein. Die Literaturwelt schenkt mehr und mehr Menschen Aufmerksamkeit, die ein Leben außerhalb der vermeintlichen Norm führen. Auch wenn der Weg zu einem divers geprägten Literaturkanon noch recht steinig ist. Wie genau dieser Weg aussehen kann, das interessiert mich – deshalb hatte ich mich im Rahmen des JVM-Jahrestreffens für den Workshop „Hindernislauf vielfältiges Erzählen“ mit Letícia Milano und Johanna Faltinat vom „Büro für vielfältiges Erzählen“ angemeldet.

Juni 2021

April 2021

Zum Blog
0
Mitglieder
0
Ehrenamtliche
0
AGs und Teams
0
Städtegruppen

Die JVM sind eine starke Gemeinschaft, in der großartige und motivierte Menschen zusammenkommen, sich austauschen und vernetzen sowie tolle Aktionen, wie das Gütesiegel für Volontäre, auf die Beine stellen. Und das alles ehrenamtlich. Mir gefällt besonders gut, dass man sehr frei und kreativ agieren kann und die Unterstützung vom Vorstand gewiss ist.

Nicole, Städtegruppenleiterin Leipzig und 5. Vorstandsmitglied
Ich liebe an den JVM den Austausch, die Weiterentwicklung und die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten & natürlich die tollen Events, wie das Jahrestreffen und den Weiterbildungstag
Laura, Mitgliederverwaltung und AG Young Professionals
Nach oben