ZUTATEN:Unbenannt
• 200 g Erdnussbutter
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 50g Margarine
• 1 TL Backpulver
• 150g Zucker
• eine Prise Salz
• 125ml Sojamilch
• 250g Mehl
• 85g vegane (Zartbitter-) Schokolade, in kleine Stücke gebrochen

ZUBEREITUNG:
Die Erdnussbutter, die weiche Margarine und den Zucker verrühren, bis das Ganze leicht schaumig wird. Die restlichen Zutaten (am besten mit den Händen) einkneten und zuletzt die Schokostückchen unterrühren.
Der Teig wird in kleine Bällchen geformt und einmal in einer Schale Zucker hin und her gerollt. Dann kommen sie aufs Backblech (Platz zwischen den Bällchen lassen!) und bei 180°C für 12 min. in den Ofen.
Die frisch gebackenen Bällchen jetzt nur noch flach drücken (z.B. mit einem Glas), abkühlen lassen und schon habt ihr typisch amerikanische Cookies mit einem weichen Kern.

X