Jahrestreffen am 03. Juli 2021 – Butter bei die Fische!

Wenn ihr nicht nach Hamburg kommen könnt, kommt Hamburg eben zu euch!

Unter dem Motto „Butter bei die Fische!“ findet das 13. Jahrestreffen des Jungen Verlags- und Medienmenschen e.V. zwar wieder digital statt, aber wir hoffen auf ein bisschen Hafenkran- und Elbufer-Gefühl in euren Wohnzimmern. Dafür haben wir uns neben tollen Workshops auch ein paar norddeutsch inspirierte Programmpunkte überlegt und eine Hamburg-Goodie-Box konzipiert, die wir euch dafür nach Hause schicken. Auch Carlsen hätte uns alle sehr gerne beherbergt, diese Gasteber-Rolle wird ein kleines Orga-Team aus jungen Carlsen-Verlagsmenschen versuchen für euch zu übernehmen und aus den Verlagsräumen heraus durch den Tag führen. Wir freuen uns auf den Tag mit euch!

Herzlich eingeladen sind dazu alle Mitglieder, Interessierte aus der Buch- und Medienbranche sowie unsere Kooperationspartner:innen und Förderer.

Clarissa, Julia, Adina, Lynne und Axel sowie Cleo, Hannah, Ruth und Saskia vom Hamburger Orgateam

Tagesordnung der 13. Mitgliederversammlung

Samstag, 03. Juli 2021
Digital über Zoom und Slack bei euch zu Hause

Immer noch schön: In unserem Spreadshirt-Shop findest du das passende JVM-Accessoire um dich auch zuhause in Stimmung zu bringen – mit den schönsten Sprüchen aus über zehn Jahren Vereinsleben.

9:00–9:30 Uhr: Anmeldung und Frühstück
Gemütliches Ankommen, mit der Technik vertraut machen, noch einen Kaffee trinken und möglichst ein Franzbrötchen essen.

9:30–13:00 Uhr: Mitgliederversammlung (Tagesordnung)
Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist kostenfrei und ausschließlich für Mitglieder möglich. Eine Anmeldung ist erforderlich.

13:00–14:00 Uhr: Mittagspause
Zeit für Essen und Austausch. Damit ihr euch auch abseits der Workshops kennenlernen oder wiedersehen könnt, richten wir einen Wonder-Raum für die Pausen ein. Gespräche über eure Erfahrungen mit digitalen Buchmessen und Homeoffice sind genauso willkommen wie Bananenbrot-Rezepte und Lieferando-Tipps.

14:00–14:20 Uhr: Digitale Hafenrundfahrt
Kräne auf der einen, die Skyline auf der anderen Seite – mehr Hamburg geht doch nicht. Deshalb nehmen wir euch mit auf die Elbe und schippern in einem Zusammenschnitt einer echten Hafenrundfahrt zu den Highlights des Hamburger Hafens. Das Beste an dieser Variante: Über schlechtes Wetter oder falsche Kleidung braucht ihr euch keine Gedanken machen.

14:30–14:50 Uhr: Keynote
Rock your life!
Wie ihr den Schweinehund zähmt und die Gewohnheit entmachtet.

Lars Hartenstein
Lars HartensteinInnovation and Knowledge Incubator
Lars Hartenstein ist leidenschaftlicher Changemaker und spezialisiert auf Agile Methoden, Persönlichkeitsentwicklung und Organisationsentwicklung (das was jetzt New Work heißt). Als jahrelange Führungskraft, Projektmanager und Unternehmensgründer hat er selbst das Thema „Scheitern“ kennengelernt und sich mehrfach neu erfunden. Seit 15 Jahren begleitet er als Berater und Coach Mitarbeiter von Agenturen und Medienunternehmen wie z.B. Google oderGründer von Startups dabei, das „Menschen am Ende des Arbeitstages glücklicher, gesünder und zufriedener nach Hause gehen, als Sie morgens gekommen sind.“

 

15:00–16:30 Uhr: Webinare
Fachlicher Input, neue Tools für euer (Arbeits-)Leben oder die Möglichkeit, kreativ zu werden: Bei den Webinaren habt ihr die Qual der Wahl zwischen diesen Themen.

Den Link zum ausgewählten Slot bekommt ihr nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail zugeschickt.

Diversität, Vielfalt und Inklusion sind in aller Munde. Es werden vielfältige Geschichten gefordert, doch Kreative* und Entscheider:innen sind oft unsicher, wie sie eine eigene Haltung zu diesem Thema entwickeln können.

In diesem Online-Workshop erkunden wir die eigene Biographie als Ressource für Empathie und neue Perspektiven auf die Gesellschaft. Dabei werfen wir einen Blick auf die Unsicherheiten und Ausreden in Bezug auf vielfältiges Erzählen und diskutieren mögliche Lösungsansätze.

Letícia Milano ist Autorin. In ihrem ersten Leben war sie eine weiße, studierte Frau aus der Mittelschicht Brasiliens. Mit ihrem Umzug nach Deutschland ist sie zu einer Woman of Color geworden.

Johanna Faltinat ist Dramaturgin. Als weiße, gesunde Westdeutsche ist sie vor allem privilegiert, kennt als Frau aber auch strukturelle Diskriminierung.

Das BÜRO FÜR VIELFÄLTIGES ERZÄHLEN bietet Workshops und Vorträge zum Thema Vielfalt für Medienschaffende, diversitätskritische Lektorate und Projektbegleitung an.

Foto: Hannah Strothmann

Max. Anzahl der Teilnehmenden: 20

Im Brainstorming mit den Kollegen:innen mal wieder nicht weitergekommen? Problemstellungen angehen oder neue Konzepte und Lösungen entwickeln, das gehört für viele von uns zum Arbeitsalltag. Häufig fällt es aber schwer, am Arbeitsplatz oder in Meetings einfach mal „out-of-the-box zu denken“. Wir verbringen nämlich den Großteil unserer Arbeitszeit in gewohnten Denkmustern. Besonders in der kreativen Arbeit mit anderen Menschen blockieren wir uns sogar gegenseitig, obwohl wir doch auf die Expertise und Erfahrung von Kollegen und Kolleginnen angewiesen sind. Im Workshop beantworten wir die Frage: Wie können wir das kreative Potential, das in jedem von uns schlummert, herauskitzeln?

Jens Springmann ist als Coach und Facilitator für die Themen Kreativität, Innovation und New Work tätig. Er ist Teil der creaffective GmbH aus München. Seinen beruflichen Weg hat Jens mal als Verlagskaufmann begonnen und im Anschluss für verschiedene Medienhäuser gearbeitet. Als Betriebswirt kann er gut mit Zahlen und Prozessen. Gleichzeitig stellt er den Menschen immer ins Zentrum seines Handelns.

Gestalte Deine erste Web-Seite mit HTML und CSS: In diesem Workshop lernt ihr, wie ihr eure erste Webseite mit HTML und CSS, den beiden wichtigsten Sprachen im Web, erstellen könnt. Keine Vorkenntnisse nötig.

Wir lernen den Umgang mit HTML5 um den Inhalt unserer Webseite zu erstellen und den Umgang mit CSS3 um unsere Webseite zu stylen. Lernt diese beiden Sprachen kennen und erfahrt, wie sie zusammenarbeiten.

Anja ist Wirtschaftsinformatikerin mit Erfahrung in der Optimierung von Supply Chain und E-Commerce-Prozessen im Versandhandel. 2016 hat sie in Hamburg das Women Techmakers Meetup in Hamburg ins Leben gerufen, aus dem 2017 der gemeinnützige Verein moinworld hervorgegangen ist. Sie ist heute Vorstand des Vereins und für die strategische Weiterentwicklung und Finanzierung verantwortlich. Daneben ist sie sowohl Leitende als auch Teilnehmende der Programmierkurse des Vereins um ihr Wissen aktuell zu halten. HTML und CSS waren nach dem Abitur auch ihre ersten Berührungspunkte mit dem Thema Code.

moinworld e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg. Mit dem Women Techmakers Netzwerk und entsprechenden Networking-Events, Weiterbildungsangeboten und einem Mentoring Program versucht der Verein Frauen und Mädchen im Tech Bereich zu empowern.

Was heißt eigentlich SEO? Wieso finde ich nicht das, was ich suche? Und was kann ich tun, damit Bücher online die besten Startbedingungen bekommen?

In dieser Session nähern wir uns einem komplexen Thema: Suchmaschinenoptimierung. Anhand von Beispielen erfahrt ihr, welche Informationen über ein Buch mitgeliefert werden müssen, damit es beim Online-Stöbern überhaupt auftaucht. Und im Praxisteil werdet ihr selbst aktiv und probiert euch an der Verbesserung von Daten und Texten aus.

Anja Kemmerzell hat ihr ganzes Berufsleben in Verlagen verbracht. Als Lektorin und Programmleiterin lag ihr Schwerpunkt auf Printbüchern, bevor sie außerdem als Digital Content Creator fürs Business Development tätig wurde und sich mit der inhaltlichen Erstellung von Apps, Skills und E-Books beschäftigte. Seit 2019 ist sie Metadatenmanagerin bei Carlsen und setzt sich mit Inhalten, Daten, Analysen und Optimierungen auseinander.

Lerne die Grundlagen des Themas “Character Design” am Beispiel einer Gruppe Kinder mit charakteristischen Tieren.

Es folgt eine praktische Übung zum Charakterdesign. Erlebe live wie ein weiterer Character erschaffen wird und zeichne gerne selbst mit. Ein Tier wird dir vorweg zugeschickt auf dessen Basis ein weiteres Kinderdesign erschaffen wird…

Zwischenfragen können gerne im Chat gestellt werden. Ich werde meine Arbeitsweise Schritt für Schritt erläutern. Im Nachhinein können ganz allgemein Fragen gestellt werden.

Simone Grünewald ist eine lllustratorin aus Hamburg. 2006 machte sie ihren Abschluss an der Hamburger Technischen Kunstschule, um danach an der Hamburg Animation-School Animation und Zeichentrick von der Pike auf zu lernen.
2008 bis 2018 war sie als Graphic Artist und Head of Art bei der Hamburger Spieleschmiede Daedalic Entertainment tätig und konnte den hauseigenen Spiel-Releases ihren eigenen kreativen Stempel aufdrücken, so z.B. bei der DEPONIA-Reihe, THE WHISPERED WORLD, DIE SÄULEN DER ERDE, uvm. Seit der Geburt ihres Sohnes arbeitet Simone Grünewald freiberuflich von zu Hause aus, und betreut nebenbei einen Social Media Account auf Instagram, Facebook und Patreon – auf denen sie Zeichentipps und -tricks mit ihren Followern teilt!

17:00–18:00 Uhr: Pub-Quiz
Als Einstieg in den gemeinsamen Abend könnt ihr in Gruppen raten und wissen. Es wird Fragen aus verschiedenen Bereichen geben, Hamburg wird vermutlich auch nicht unerwähnt bleiben. ;)

Im Anschluss:
Fest steht: Wir möchten natürlich den Abend mit euch verbringen! Was noch nicht feststeht: Wie und wo. Je nachdem ob es die Lage zulässt und es organisatorisch möglich ist, können vielleicht schon wieder Treffen mit wenigen Personen in den Städtegruppen stattfinden. Wir werden aber in jedem Fall auch eine digitale Anstoß- und Ausklang-Location für euch bereitstellen. Also keine Sorge: selbst wenn wir Treffen draußen anbieten werden, ist auch für alle gesorgt, in deren Umgebung es kein Vor-Ort-Treffen gibt, die nach dem vollen Tag lieber von der Couch aus mit den JVMlern aus anderen Städten quatschen wollen oder die vielleicht vor lauter plötzlichem Draußen-Essen und 10-Personen-Treffen auch einfach schon wieder genug von so vielen Live-Menschen haben. So oder so: Wir halten euch auf dem Laufenden und freuen uns darauf, mit euch das Jahrestreffen ausklingen zu lassen.

Technische Voraussetzungen

Das digitale Jahrestreffen findet über Zoom statt. Für die Teilnahme kann die Software heruntergeladen oder der Browser verwendet werden. Ein Mikrofon und Kamera sind empfohlen (und wir freuen uns, euch zu sehen!) aber nicht zwingend notwendig.

Begleitend und darüber hinaus, könnt ihr euch über das Kommunikationstool Slack austauschen, vernetzen und euch bei technischen Problemen melden. Hier findet ihr den Workspace – nutzt den Channel #jvm gerne für Fragen, Probleme und Infos rund um das Jahrestreffen.

Nach der Anmeldung bekommt ihr die notwendigen Infos zur Teilnahme per E-Mail zugeschickt.

Bei Fragen könnt ihr euch außerdem an jahrestreffen@jungeverlagsmenschen.de wenden.

Wir freuen uns euch online zu sehen!

Anmeldung

Für Mitglieder kostet das digitale Jahrestreffen 15 Euro. Für Nicht-Mitglieder 25 Euro.

Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist für Mitglieder kostenfrei.

Um eine exklusive Hamburg-JVM-Goodie-Box nach Hause geschickt zu bekommen, melde dich bitte bis zum 14. Juni 2021 an.

Die Anmeldung geht danach noch bis zum 21. Juni 2021. Da wir aber ja nur produzieren lassen wollen, was auch wirklich gebraucht wird, können wir bei einer Anmeldung nach dem 14. Juni leider keine Goodie-Boxen mehr versprechen. Also seit schnell und sichert euch die Boxen – wir versprechen, es lohnt sich!

Die Anmeldephase ist vorbei. Meldet euch bei Fragen gerne unter jahrestreffen@jungeverlagsmenschen.de

Vielen Dank an unsere Sponsoren: