10

 

Für 4 Portionen. Zubereitungszeit ca. 15-20 Min. plus Koch- und Kühlzeit.

Für das Topping:

Zubereitung:
Die Milch mit der geriebenen Zitronenschale auf dem Herd zum Kochen bringen. Sodann den Grieß unter ständigem Rühren langsam einrieseln lassen und alles kurz aufkochen. Den Zucker, den Vanillezucker, die geriebenen Mandeln und eine Prise Salz hinzugeben.
Nachdem alles gut verrührt wurde, die Masse weiter köcheln lassen, bis sie gar ist. Nicht
anbrennen lassen! Den Topf vom Herd nehmen und das Eigelb sowie die Butter einrühren.
Das Eiweiß solange schlagen, bis ein fester Eischnee entstanden ist (kann auch vorher schon erledigt werden). Den Eischnee locker unterheben. Danach die Masse in eine kalt ausgespülte Form einfüllen.
Erst wenn er völlig erkaltet ist, sollte der Flammerie gestürzt werden. Dafür am Besten einige Stunden kühl stellen. Wer mag, kann ihn aber auch lauwarm genießen. Zum Servieren den Flammerie mit Himbeersaft übergießen, gegebenenfalls ganze Himbeeren hinzufügen.
Guten Appetit!

X