Am Donnerstag, 17.01.2019 luden die Jungen Verlagsmenschen Köln-Bonn zur bereits dritten Ausgabe der Themenabendreihe „Was machst du da eigentlich? Berufsalltag im Verlag“ ein. Diesmal ging es um Online-Marketing – und zwar aus zwei völlig unterschiedlichen Perspektiven.

Die Referentinnen Svenja Müller und Annalisa Kiendl berichteten zu Beginn kurz von ihrem Werdegang und stellten ihre Verlage vor, dann ging es zur Kernfrage des Abends: Wie sieht ihre Arbeit konkret aus?

Zuerst gab Svenja vom Reiseliteraturverlag CONBOOK den knapp zwanzig ZuhörerInnen einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Pressearbeit, Blogger-Relations, Kooperationen, Social-Media-Aktivitäten, Werbemittel – ihre Aufgaben sind vielfältig und gehen übers Online-Marketing hinaus. Aufgrund der geringen Größe des Verlags übernimmt Svenja Aufgabenbereiche, für die es im Verlag unserer zweiten Referentin ganze Abteilungen mit mehreren MitarbeiterInnen gibt.

Annalisa arbeitet bei Bastei Lübbe im Online-Marketing, genauer gesagt ist ihr Arbeitsbereich das Perfomance-Marketing. Bei ihr dreht sich alles darum, die Zielgruppe zu kennen und sie auf kreativen Wegen zu erreichen. Ist die Zielgruppe definiert und sind passende Werbekanäle gefunden, plant Annalisa Kampagnen und wertet diese anschließend aus.

Vielen herzlichen Dank an die Referentinnen und an Forough Book, deren Räumlichkeiten wir für die Veranstaltung nutzen durften.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.