Wie doch noch alles ganz anders kam, als gedacht – aber schön war es bei den Kiwis!

Zu den Klängen von Fat Freddy’s Drop – ganz auf Neuseeland eingestimmt – schreibe ich nun meine Abschiedskolumne über eine besonders schöne Reise, die mich schließlich noch ganz unerwartet ins Paradies geführt hat. Erinnert ihr…

"Amazon ist nur einen Klick entfernt"

,
"Wie wird sich unsere Arbeit verändern? Wie wird sich unser Arbeitsplatz verändern?" Das fragt sich nicht nur die Münchner Verlegerin Dr. Rosemarie von dem Knesebeck, sondern auch die rund 80 Frauen aus der Buchbranche, die am vergangenen…

„Eine Mentorin im Rücken zu haben, verpflichtet“

,
Rund 80 BücherFrauen waren am 19. und 20. Juni nach Stuttgart gekommen, um am ersten bundesweiten Mentoring-Kongress teilzunehmen. Auch einige Mitglieder der Jungen Verlagsmenschen waren dabei, als das zehnjährige Jubiläum des Mentoring-Programms,…

„Speed-Dating“ zwischen dem Landesverband Bayern und den Jungen Verlagsmenschen München

,
Die Jungen Verlagsmenschen in München hatten sich für den dritten Vortrag im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Junge Verlagsmenschen im Dialog etwas ganz Besonderes ausgedacht: Nach einer kurzen Einführung in die Organisation und Aufgaben…

Jim Knopf für alle, bitte!

Anita Djafari, Teamleiterin von litprom, der Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika, sprach mit Lars Claßen über Solidarität, Exotik und glückliche Zufälle. Frau Djafari, Edward Said sprach…

Die Frankfurter Buchmesse zu Gast in München

,
Es ist einer der heißesten Tage in diesem Frühling, dennoch füllt sich der Keller des Prestel Verlags stetig. Rund 40 Junge Verlagsmenschen konnte die Isar nicht locken, und am Ende sind alle Plätze besetzt. Alle kennen wir die Frankfurter…

Großes Interesse bei KNV-Besuch

,
Im Fokus des Mai-Stammtisches der Stuttgarter Jungen Verlagsmenschen am 14.05. stand dieses Mal ein Besuch beim traditionellen Familienunternehmen KNV in Vaihingen. Über 50 Junge Verlagsmenschen trotzten dem schlechten Wetter und machten…

"Es war gar nicht komisch gemeint, aber alle lachten"

Er trägt eine gelbe Lederjacke und hat ein braungebranntes Gesicht – frisch zurück aus Palma de Mallorca, wo er mit seiner Familie fünf Tage verbracht hat. Er packt einen Mini-Laptop aus, auf dem er in jeder Pause an seiner neuen Geschichte…

E-Book ist nicht gleich E-Book

,
Bei ihrem Mai-Stammtisch trafen sich wieder etwa 25 Leipziger Verlagsmenschen, diesmal bei der Firma le-tex publishing services, die derzeit einen der Schwerpunkte ihrer Geschäftsausrichtung auf die Produktion von E-Books legt. Michael…