Die Jungen Verlagsmenschen auf dem Karrieretag Buch + Medien

Erstmals hatte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Leipziger Buchmesse den Karrieretag: Buch + Medien, einen Informationstag zu Berufen in der Buch- und Medienwelt, auf der Leipziger Buchmesse veranstaltet. Die Jungen Verlagsmenschen…

Lesen und gelesen werden

Mit einem neuen Besucherrekord ging gestern die Leipziger Buchmesse zu Ende. An vielen Stellen gab es kein Durchkommen. Es war ein Gewusel aus Fachbesuchern, Autoren, Verlagsmitarbeitern, Manga-Figuren und den ganzen anderen Literatur-Begeisterten. Traditionell…

Verlegen am anderen Ende der Welt

Seit Anfang März ist Jule in Auckland, Neuseeland. Sie macht dort im Anschluss an ihr Volontariat beim Knesebeck Verlag ein Praktikum bei PQ Blackwell. In lockeren Abständen wird sie über ihren Arbeitsalltag, ihre Erfahrungen und über das…

Offen für neue Wege

Die Gründerin von BeLLe, einem Workshopveranstalter für angehende Lektoren, über Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit, Kreativität und Existenzängste – und die Freude, ein fertiges Buch in den Händen zu halten. Viele junge talentierte…

Ein Jahr als Foreign Rights Manager in der Stadt der Liebe

Ich hatte nie geplant, in einem Verlag zu arbeiten. Gewünscht hatte ich mir eigentlich immer, in einer Kulturinstitution wie dem Goethe Institut oder in einem Museum zu landen. Während meines Masterstudiengangs an der Université Paris…

Runder Tisch Volontär/innen

,
Der Landesverband Nordrhein-Westfahlen des Börsenvereins lud am 26. Februar Volontärinnen und Volontäre zu einem Runden Tisch ein. Wie muss ein optimales Volontariat aussehen? Welche Netzwerke gibt es für Volontär/innen in der Verlagsbranche?…

Stammtisch im Café Kosmos

,
Auch der letzte Münchner Stammtisch am 5. Februar war wieder gut besucht. Hier könnt ihr einen kleinen Bericht lesen. Und es gibt Fotos vom Büchertausch. Diesmal kamen rund 50 Junge Verlagsmenschen ins Café Kosmos, wodurch man sich den…

Stresstoleranz und die Liebe zu Büchern

,
Die Leiterin des Goldmann Verlags berichtet über ihren Einstieg in die Verlagsbranche und ihren Arbeitsalltag. Frau Best, Sie sind heute Leiterin des Goldmann Verlags. Was war Ihr erster Job? Hilfskraft bei Ausgrabungen in Augsburg.…

Starke Frauen im Mittelalter

Die Programmleiterin Knaur TB Belletristik Christine Steffen-Reimann über den Markt für historische Romane und die Schwierigkeit, sich immer wieder neue Titel auszudenken. Jedes Jahr erscheinen Dutzende historische Romane. Gibt es erstens…