Blog2021-05-22T16:28:07+02:00

Blog

Aus dem Vereinsleben: Bereit für die Zukunft mit dem JVM Weiterbildungstag 2023

Von Finja Gertulla Welche Karrieremöglichkeiten habe ich in der Buchbranche? Wie wird KI zukünftig meinen Arbeitsalltag beeinflussen? Was für Kreativtechniken kann ich in mein berufliches Toolkit integrieren. Mit all diesen Fragen werden sich die Teilnehmer:innen am 18. November während des diesjährigen Weiterbildungstags beschäftigen. Die Veranstaltungsreihe, die auch 2023 erneut digital stattfinden wird, feiert ein kleines Jubiläum: zum 5. Mal lädt unser Verein seine Mitglieder und den Branchennachwuchs ein, sich für neue Impulse und neues Wissen zu öffnen und die Themen

By |November 5th, 2023|Categories: JVM Work in Progress|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Aus dem Vereinsleben: Bereit für die Zukunft mit dem JVM Weiterbildungstag 2023

FBM 2023: TikTok anstatt Buchhandlung – wie der Buchhandel junge Menschen noch begeistern kann

von Alwina Nagel Abgelöst durch die BookTok-Community als Treffpunkt für junge Leser*innen stellen sich Buchhandlungen der zentralen Frage, wie dieser Entwicklung zu begegnen ist. Branchenexpert*innen diskutieren die Zielgruppe Generation Book am Messemittwoch der Frankfurter Buchmesse. Heterogener als gedacht Bei einem sind sich Leonie Reißmann (Artemis Books, Inhaberin), Silke Müller (Buchhandlung Erlesenes & Büchergilde, Inhaberin) und Dr. Maximilian Hugendubel (Hugendubel, Geschäftsführender Gesellschafter) einig: Die Zielgruppe der jungen Leser*innen ist deutlich gemischter, als sie zunächst vermuten lässt. Was die Zielgruppe verbindet, sind

By |Oktober 31st, 2023|Categories: Buchbranche, Buchmesse Frankfurt|Kommentare deaktiviert für FBM 2023: TikTok anstatt Buchhandlung – wie der Buchhandel junge Menschen noch begeistern kann

FBM 2023: „Das selbstverlegte Buch ist nicht zu unterschätzen“

von Alwina Nagel Jede*r zweite Deutsche träumt davon ein Buch zu schreiben, laut einer Umfrage von Books on Demand GmbH. Als Geschäftsführer des europäischen Marktführers im Print on Demand kann Dr. Marko Kuck die Werke von rund 65.000 Autor*innen auf seiner Plattform anbieten. Aber was ist der Grund für den heutigen Erfolg des Selfpublishing? Am Donnerstag der Frankfurter Buchmesse diskutieren Branchenexpert*innen, wieso der Selbstverlag durchaus mit Publikumsverlegern konkurriert. Selbst ist der Boss Eine Verlagsveröffentlichung ist oft statisch, erklärt die Autorin

By |Oktober 31st, 2023|Categories: Buchbranche, Buchmesse Frankfurt|Kommentare deaktiviert für FBM 2023: „Das selbstverlegte Buch ist nicht zu unterschätzen“

Wissen to Go: Dhawan, Digital Body Language

Buchempfehlung „Digital Body Language“ von Kathrin Riechers 70% unserer beruflichen Kommunikation läuft digital ab. Gleichzeitig werden 50% aller E-Mails fehlinterpretiert. Keine gute Ausgangslage für eine gute Zusammenarbeit. Wir verlassen uns bei unserer Kommunikation nach wie vor am allermeisten auf unsere Körpersprache. Aber da der Großteil unserer Kommunikation mittlerweile hinter einem Bildschirm stattfindet, sind traditionelle körpersprachliche Signale nicht mehr sichtbar. In Digital Body Language lernen wir die digitalen Pendants zu traditioneller Körpersprache kennen und in eine kollektiv verstandene Anwendung zu bringen.

By |Oktober 22nd, 2023|Categories: JVM Write & Read, Young Professionals|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Wissen to Go: Dhawan, Digital Body Language

Wissen to Go: Trunk, Was ich am Anfang meiner Karriere gerne gewusst hätte

Buchempfehlung „Dinge, die ich am Anfang meiner Karriere gerne gewusst hätte“ von Carola Kahl Dinge, die ich am Anfang meiner Karriere gerne gewusst hätte Von Mirijam Trunk PENGUIN Verlag Hardcover, gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978-3-328-60278-1 320 Seiten 22,00€ Mirijam Trunk richtet sich mit ihrem Buch an Frauen, die am Anfang ihrer Karriere stehen und zeigt die strukturelle Chancenungleichheit in Deutschland auf. Das Buch ist übersichtlich strukturiert und unterteilt sich in vier große Abschnitte, die sich mit Sprache, Tradition und Erziehung,

By |Oktober 22nd, 2023|Categories: JVM Write & Read, Young Professionals|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Wissen to Go: Trunk, Was ich am Anfang meiner Karriere gerne gewusst hätte

Unsere Empfehlungen zur Frankfurter Buchmesse – Diese Veranstaltungen solltet ihr nicht verpassen!

#fbm23: Wir haben uns durch das umfangreiche Programm der Frankfurter Buchmesse 2023 geklickt und einen kleinen Messekalender mit relevanten, spannenden oder inspirierenden Veranstaltungen rund um die Themen Studium & Ausbildung, Weiterbildung oder das Leben und Arbeiten in der Branche im Allgemeinen zusammengestellt. Hier findet ihr das gesamte Programm: https://www.buchmesse.de/themen-programm   Hier sind unsere Empfehlungen für Euch:  Veranstaltungen rund um die Frankfurter Buchmesse: Messeführungen: Blick hinter die Kulissen Zur Jubiläumsmesse wird zum ersten Mal ein Blick hinter die Kulissen der weltgrößten

By |Oktober 17th, 2023|Categories: Buchbranche, Buchmesse Frankfurt|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Unsere Empfehlungen zur Frankfurter Buchmesse – Diese Veranstaltungen solltet ihr nicht verpassen!

Empfehlung Online-Seminarreihe für Volontär:innen und Einsteiger:innen vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels

von Sina Noél Ich habe mich riesig gefreut als ich die Seminarreihe „Online-Seminarreihe für Volontär:innen und Einsteiger:innen - In vier Monaten die Basics der Verlagsarbeit“ im Rahmen des Weiterbildungstags der JVM gewonnen habe. Denn wie es der Zufall so will, ist mir die Seminarreihe bereits ein paar Wochen zuvor im Internet aufgefallen, als ich auf der Suche nach Fortbildungen für Young Professionals/Einsteiger:innen in der Buchbranche war. Warum ich sie nicht damals schon gebucht habe? Mich hat der Preis etwas abgeschreckt

By |August 29th, 2023|Categories: JVM Work in Progress, Karriere, Workshop/Seminare|Tags: , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Empfehlung Online-Seminarreihe für Volontär:innen und Einsteiger:innen vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Nach oben