Beiträge

Wer bei der Frankfurter Buchmesse – ob privat oder auch als Fachbesucher – auf eigene Faust durch die Hallen schlendert und das vielfältige Angebot der Aussteller bewundert, macht sich oft nicht bewusst, dass für einige der anwesenden Verlagsmitarbeiter die Buchmesse nur eines bedeutet: harte Arbeit. Und das nicht, weil sie den Stand betreuen und unermüdlich Auskunft auf Fragen geben, sondern weil sie von einem Termin zum nächsten hetzen.

Weiterlesen