JVM meet ist eine Beitragsreihe, die von unserem Presseteam befüllt wird. Sie machen beispielsweise Interviews mit verschiedenen Akteuren aus der Buch- und Medienbranche und befragen Sie zu ihrem Werdegang oder nach Tipps für den Berufseinstieg. Dazu gibt es auch Gastbeiträge.

Zum Gründungsjubiläum der Jungen Verlagsmenschen interviewen wir eine der Gründerinnen, Claudia Feldtenzer, heute Leiterin der Presseabteilung beim Reclam Verlag. Vielen Dank für das Interview!

Weiterlesen

Zum Gründungsjubiläum der Jungen Verlagsmenschen interviewen wir eine der Gründerinnen, Anke Naefe, heute Referentin für Presse, Bildung und Projekte beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Nordrhein-Westfalen. Vielen Dank für das Interview!

Weiterlesen

Wie gelingt der Einstieg in die Buchbranche? Welche verschiedenen Möglichkeiten bieten sich jungen Berufseinsteigern, die alle die Leidenschaft zu Büchern verbindet? In unserem Blog „JVM meet – Dein Weg in die Buchbranche!“ stellen wir euch deshalb in diesem Jahr einige Young Professionals vor, die ihren Weg in die Branche auf unterschiedlichste Weise meistern und zeigen: Viele Wege führen in die Buchbranche!

Weiterlesen

In unserer Blogreihe JVM meet führen wir Interviews mit verschiedenen Akteuren aus der Buch- und Medienbranche und befragen sie zu ihrem Werdegang oder nach Tipps für den Berufseinstieg.

Wir freuen uns sehr, diesmal Barbara Reibl – Marketing Management bei Holtzbrinck epublishing – im Rahmen unserer Kooperation mit der IG Digital für einen Beitrag gewinnen zu können!

Weiterlesen

maren-heltsche-by-rieka-anscheit

In unserer Blogreihe JVM meet führen wir Interviews mit verschiedenen Akteuren aus der Buch- und Medienbranche und befragen sie zu ihrem Werdegang oder nach Tipps für den Berufseinstieg.

Wir freuen uns sehr, diesmal Maren Heltsche – Vorstandsmitglied bei den Digital Media Women u.v.m. – für einen Beitrag gewinnen zu können!

Weiterlesen

Die Zeitschrift für Literatur SCHRiTTE, 1982 die Wurzel des Axel Dielmann Verlages, wird wieder ab Frühjahr 2017 in Kaffeehäusern in ganz Deutschland und Österreich erscheinen. In ihr finden vor allem Texte fernab des literarischen Mainstreams ihr Publikationsmedium. Grund genug, Herrn Dielmann über die Hintergründe der SCHRiTTE, die Arbeit als Verleger und den eigenen Werdegang zu interviewen. Weiterlesen