Beiträge

Ein sehr wichtiges Thema kommt in unserer vierten Folge von JVM fragen – ver.di antwortet zur Sprache – Kündigungen und Kündigungsschutz. Wer jemals eine Kündigung ausgesprochen bekommen oder sich mit betroffenen Kollegen oder Freunden ausgetauscht hat, weiß, dass sich in einem solchen Fall gleich eine ganze Fülle an Fragen stellen. Wir versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Weiterlesen

Selina Reimer (Schatzmeisterin und AG Nachwuchsrechte) gab verdi ein Interview zum Gütesiegel für Verlagsvolontariate. Das Interview führte Monique Hofmann. Link zur Ver.di-Seite: https://mmm.verdi.de/beruf/ein-guetesiegel-fuer-verlagsvolontariate-49471

Der 2009 gegründete Junge Verlagsmenschen e.V. (JVM) ist der größte Nachwuchsverein der Buch- und Medienbranche. Seit 2016 kooperiert er auch mit ver.di, vor allem in tarif- und arbeitsrechtlichen Fragen. Nun haben die JVM im Rahmen der Leipziger Buchmesse ihr neues Gütesiegel-Projekt vorgestellt. Was es damit auf sich hat, erklärt im Interview Selina Reimer, JVM-Schatzmeisterin und Koordinatorin der ver.di-Kooperation in der Arbeitsgruppe Nachwuchsrechte.
Weiterlesen

In unserer Serie „JVM fragen – ver.di antwortet“ beschäftigen wir uns mit Themen rund um den Bereich Arbeitsrecht. In der dritten Folge geht es um Betriebsräte. Die Antworten gibt Rachel Marquardt, im ver.di-Bundesfachbereich „Medien, Kunst und Industrie“ zuständig für Buchverlage.

Weiterlesen

Im Rahmen der bundesweiten Kooperation der JVM und ver.di lud die Stuttgarter Städtegruppe am 28. September 2017 zu einem Abend „Rund um den Arbeitsvertrag“ ein. Siegfried Heim, Landesfachbereichsleiter im Fachbereich Medien, Kunst und Industrie aus dem ver.di-Landesbezirk Baden-Württemberg, stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rede und Antwort.

Im Vorfeld der Veranstaltung konnten die Empfängerinnen und Empfänger des Stuttgarter Newsletters anhand einer Kurzumfrage bei der Themenermittlung helfen. Denn schon früh wurde klar: wirklich alle interessanten Themen können nicht angeschnitten werden. Eine klare Zielgruppe kristallisierte sich heraus: Young Professionals. Die wichtigsten Themen: Arbeitsvertrag allgemein, Arbeitnehmerrechte, Tarifvertrag, Gehalt/Mindestlohn und Arbeitszeitregelungen.

Weiterlesen

Ende 2014 haben wir von den Jungen Verlagsmenschen zum ersten Mal eine Nachwuchs-Umfrage durchgeführt – seitdem haben sich die Grundbedingungen für den Jobeinstieg verändert. Zum 01.01.2015 wurde der bundesweite Mindestlohn eingeführt, was Auswirkungen auf Volontariate und Praktika hatte. Deshalb rufen wir den Branchennachwuchs nun erneut auf, seine Erfahrungen mit Volontariaten, Praktika und Einstiegsstellen zu teilen. Bis zum 15. Januar 2017 können Interessierte unter folgender Adresse an der Online-Umfrage teilnehmen: https://www.soscisurvey.de/andiearbeit/?r=pr Gerne dürft ihr den Link in euren Netzwerken teilen!
Weiterlesen

Die ver.di-Branchenzeitung DRUCK+PAPIER hat Sandra Wegner, 2. Vorsitzende beim Junge Verlagsmenschen e.V. und Selina Reimer, Koordinatorin der ver.di-Kooperation für die JVM in der 
Arbeitsgruppe Nachwuchsrechte, interviewt.

Weiterlesen