Beiträge

JVM an der Ausstellung "Das begehbare Buch"

JVM an der Ausstellung „Das begehbare Buch“

Eine aussergewöhnliche Bücherwelt kann man zur Zeit in der Villa Mainau in Zürich entdecken. Jeder Raum wird durch faszinierende Buch-Inszenierungen neu belebt. Statt zum Stammtisch trafen sich die Jungen Verlagsmenschen am Dienstag abend zum literarischen Spaziergang durch das ehrwürdige Gebäude im Zürcher Seefeld. Fotogalerie

Demnächst wird die denkmalgeschützte Villa Mainau und das Kino Razzia umgebaut. Bevor es soweit ist, lud die Buchhandlung Orell Füssli Verlage ein, bei der Ausstellung „Das begehbare Buch“ mitzumachen. Weiterlesen

Besuch bei der NZZ© Michael Hammerer

Besuch bei der NZZ
© Michael Hammerer

Die JVM durften den Zeitungsmachern der NZZ über die Schultern schauen. Die Neue Zürcher Zeitung gibt es seit 1780, und sie ist damit die älteste heute noch erscheinende Zeitung der Schweiz. Es ist sehr eindrucksvoll, wie diese gedruckt und verteilt wird. Wir waren in der Druckerei in Schlieren zu Besuch, wo die Ausgaben für die Schweiz gedruckt werden. Von dort fährt sogar ein Lieferwagen bis nach Mailand. Ansonsten wird die internationale Ausgabe in Offenbach gedruckt und via Flughafen Frankfurt in die ganze Welt verteilt. Weiterlesen

Einmal im Monat findet das „Züri Litteraire“ statt, ein Gesprächsforum über Literatur und Sachbücher. Das Thema im Oktober war „Das Buch und sein Weg: Der Verlag“.
Moderiert wurde die Veranstaltung vom bekannten Schweizer Radio- und TV-Moderator Röbi Koller.

Weiterlesen

JVM in der Schweiz

Gelungener Start des Netzwerkes der Jungen Verlagsmenschen Schweiz. Am 23. September trafen sich 19 junge Verlagsmenschen im Zürcher sphères, dabei waren Nachwuchsleute der Verlage Diogenes, Ammann, vdf, Compendio, Rüffer & Rub, Scheidegger & Spiess, Dörlemann, WOZ, Wörterseh, Lenos oder vom SBVV.

Weiterlesen