Beiträge

Hotlist-Gewinner 2012 ist der Literaturverlag Droschl (© Norsin Tancik)

Hotlist-Gewinner 2012 ist der Literaturverlag Droschl
(© Norsin Tancik)

Seit 2009 wird als Gegengewicht zum Deutschen Buchpreis der Hotlist-Preis an die besten Titel aus Independent-Verlage verliehen. Zum ersten Mal fand die Verleihung im Literaturhaus Frankfurt statt – und glänzte mit tollen Titeln und dem Moderator Thomas Böhm, der das Publikum frech und witzig durch die Preisverleihung führte. Weiterlesen

Virenschleuderpreis-Gewinner binooki und Carl Hanser Verlag (© Norsin Tancik)

Virenschleuderpreis-Gewinner binooki und Carl Hanser Verlag
(© Norsin Tancik)

Längst hat sich der Virenschleuderpreis in der Buchbranche etabliert. Bei der Preisverleihung belohnten die Initiatoren Leander Wattig und Carsten Raimann die beste Marketingmaßnahme und die beste Marketingstrategie.

In diesem Jahr haben sich insgesamt 53 Teilnehmer um den Virenschleuderpreis beworben. Per Publikumsabstimmung kamen 20 von ihnen auf die Shortlist, unter denen die Sieger ausgewählt wurden, Weiterlesen

Inke Kruse, Julia v.d. Knesebeck, Ursula Kirchenmayer, Britta Claus und Mischa Gayring

Inke Kruse, Julia v.d. Knesebeck, Ursula Kirchenmayer, Britta Claus und Mischa Gayring

Am Buchmessenfreitag wurde im Rahmen der OpenBooks-Veranstaltungen die Gewinnerin unseres diesjährigen You want to read-Wettbewerbs bekanntgegeben.
Ursula Kirchenmayer gewann mit ihrem Romanfragment „Unverhoffte Nähe“. Der Text, der die gesamte Jury in seinen Bann zog, erzählt die Geschichte einer ganzen Generation. Einer Generation, die es in die Ferne treibt, die Abenteuer erleben will. Weiterlesen

Håkan Nesser,

Håkan Nesser,

Der schwedische Krimiautor Håkan Nesser, einer der Stargäste der Buchmesse 2012, plauderte auf dem blauen Sofa für das ZDF über das Lesen und Schreiben, den neuen Fall seines bekanntesten Kommissars und kündigte an, keine Krimis mehr schreiben zu wollen.

„100 Jahre leben, wenn es dafür keine Bücher gäbe? Nein, danke!“ Vehement lehnte Weiterlesen

Wie steige ich in die Buchbranche ein und mache dort Karriere? Junge Leute, die diese Frage beschäftigt, hatten am Messesamstag die Möglichkeit beim Young Professionals‘ Day eine Antwort zu finden.

Zum ersten Mal gab es für junge Leute die Möglichkeit auf der Buchmesse mit Profis der Buch- und Medienbranche ins Gespräch zu kommen – und zu erfahren, welche Leute die Branche wirklich sucht. Dabei stellte sich heraus, es gibt sehr viele Wege für Leute mit dem Ziel: Karriere in der Buchbranche. Aber auch in der Musik- und Gameindustrie Weiterlesen

Wie wichtig ist das E-Book? Wer nutzt es und warum? Unsere Messereporter fragten Besucher der Buchmesse.

Katja, 23

Katja, 23

Katja, 23 Jahre, Dresden
Besitzen Sie einen E-book-Reader ?

Nein, ich habe mir bis jetzt noch keinen Reader gekauft.

Wieso sind Sie noch nicht auf ein E-Book umgestiegen?
Ich bevorzuge lieber das normale, klassische Buch und das Lesegefühl ist besser.

Was glauben Sie wird sich auf Dauer durchsetzen?
Ich meine, dass sich das normale Buch weiterhin durchsetzen wird.                                                                                                              

Laura, 24

Laura, 24

Laura, 24 Jahre,  Frankfurt
Besitzen Sie einen E-Book-Reader?

Nein, ich habe mir bis jetzt noch keinen E-Book-Reader gekauft.

Wieso sind Sie noch nicht auf ein E-Book umgestiegen?
Ich persönlich bevorzuge es, ein traditionelles Buch in der Hand zu haben. Mit diesem ist das Lesegefühl einfach schöner. Weiterlesen