Beiträge

Was gehört in Anschreiben und Lebenslauf, wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor und welche Chancen haben Initiativbewerbungen? Personalleiterinnen von Verlagen und Buchhandlungen geben Tipps aus erster Hand.

Weiterlesen

Pressemitteilung des Junge Verlagsmenschen e.V.

Das neue Gütesiegel für Volontariate in der Buchbranche

Der Junge Verlagsmenschen e.V. (JVM) stellt auf der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr erstmalig ein Gütesiegel für Volontariate vor. Mit dem Siegel werden in Zukunft Buchverlage ausgezeichnet, die mit ihren Volontariaten einen hohen Ausbildungsstandard erfüllen und sich damit aktiv für die Förderung des Bran-chennachwuchses einsetzen. Zugleich soll das Siegel Orientierung für Absolvent/innen bei der Bewerbung bieten.
Weiterlesen

In einem Artikel von ZEIT-ONLINE vom 08.11.2016 konnte man folgende Einschätzung zur Arbeitsmarktlage von Geisteswissenschaftlern lesen:

„Beispiel Absolventenjahrgang 2005: Nach einem Jahr hatten etwa 90 Prozent der Informatiker und Maschinenbauer und 70 Prozent der Ökonomen, aber nur rund 40 Prozent der Geisteswissenschaftler einen regulären Job. Geisteswissenschaftler fühlen sich zudem überdurchschnittlich häufig unterfordert und verdienen auch schon zu Beginn weniger als ihre ehemaligen Kommilitonen.“.„Die Studiengänge am Institut für Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bereiten die Studierenden auf einschlägige Berufssparten in der Verlags- und Buchhandelsbranche sowie in anderen Medienberufen und Kulturinstitutionen vor“[i]

Aus diesem ernüchternden und wenig hoffnungsvollen Grunde also lud man von der Universität Mainz und der HTWK Leipzig aus ein, auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse mit drei teils ehemaligen Studierenden der Buchwissenschaften über diese Frage zu diskutieren und ein optimistischeres Bild der Öffentlichkeit entgegenzuhalten: Weiterlesen