Beiträge

Auch 2016 haben die Städtegruppen der Junge Verlagsmenschen e.V. wieder viele spannende und informative Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Daher wollen wir den bevorstehenden Jahreswechsel zum Anlass nehmen und haben die Städtegruppenleiter um  einen kleinen Rück- und Ausblick gebeten. Wir freuen uns schon auf tolle Events in neuem Jahr und wünschen einen guten Rutsch 🙂

 

 

Weiterlesen

Zu Beginn der Führung durch die Verlagsauslieferung Brockhaus/Commission in Kornwestheim gab Geschäftsführer Matthias Heinrich Einblick in die Veränderungen, mit denen die Branche derzeit konfrontiert ist. „Päckchen packen kann doch jeder!“, habe es früher oft geheißen – dem sei allerdings schon lange nicht mehr so. Neben der Lagerhaltung und der Auslieferung der Verlagstitel hat sich das Spektrum der angebotenen Dienstleistungen bei Brockhaus/Commission stetig erweitert: Sie reichen heute bis hin zur Honorarabrechnung der Autoren, einem digitalen Auslieferungs-Service oder sogar der betriebswirtschaftlichen Beratung von Verlagen.

Weiterlesen

Die Stadtbibliothek – ein Hort der guten, alten Zeiten? Zum Glück nicht! Welche Veränderungen die letzten Jahre auch für Bibliotheken mit sich gebracht haben, erfuhren die Jungen Verlagsmenschen Stuttgart bei einer Führung durch die 2011 eröffnete Bibliothek am Mailänder Platz. Nicht nur der achtstöckige Bau und seine futuristische Architektur zeugen vom Anspruch, mit der Zeit zu gehen: Die Leiterin der Stadtteilbibliotheken, Inka Jessen, erklärte, dass die Bibliothek bereits 1998 als „Bibliothek 21“ geplant wurde – als ein innovativer Ort, der die Herausforderungen des digitalen Wandels annimmt. Weiterlesen

Auch Bibliotheken steigen auf digitale Bestände um

Beim Besuch der Hochschule der Medien (HDM) erhielten die Stuttgarter JVM am 10.5.2016 gemeinsam mit den Bücherfrauen einen Einblick in die Entwicklungen und Trends des (wissenschaftlichen) Bibliothekswesens.
Die Professorinnen Heidrun Wiesenmüller und Cornelia Vonhof stellten den Studiengang “Bibliothek und Information” vor und zeigten, wie sich die Arbeit von Bibliothekaren aktuell verändert: Die digitalen Bestände werden immer wichtiger, Bücherregale weichen neuen Arbeitsbereichen für die Nutzer – auch weil sich die Bibliothek zunehmend hin zu einem Lernort für die Nutzer wandelt. Sichtbar wird dieser Wandel zudem in der Aufteilung der Budgets von wissenschaftlichen Bibliotheken: Bereits jetzt wird der überwiegende Anteil für digitale Inhalte ausgegeben. Eine rasante und zentrale Veränderung bei einer für viele Verlage bedeutenden Kundengruppe. Weiterlesen

Am 03.12.2015 waren 15 Junge Verlagsmenschen aus Stuttgart im Kosmos-Shop zu Gast. Bei Glühwein, Butterbrezeln und Lebkuchen erhielten wir eine umfassende Einführung in die Geschichte des Kosmos Verlags – vor allem im Hinblick auf den Spiele-Bereich.

Weiterlesen

Albrecht, Nuriet und Cornelia von der Städtegruppen-leitung Stuttgart beim SWR (© Sven Scholz)

Albrecht, Nuriet und Cornelia von der Städtegruppen-leitung Stuttgart beim SWR (© Sven Scholz)

Am 12.8. war die Städtegruppe Stuttgart zu Gast beim SWR. Nach einer interessanten Einführung zur Organisation der einzelnen Medienstationen in Baden-Württemberg und Deutschland allgemein sowie zum Bildungsauftrag der öffentlich-rechtlichen Medien, erhielten wir eine Führung durch verschiedene Abteilungen: Hörfunk, Archiv, Fernsehen. Unterwegs konnten wir Bilder bestaunen, die vom Umbau bzw. Anbau des Gebäudes zeugten – von einer Weiterentwicklung und Vergrößerung, auch bedingt durch neue Medien und die Anpassung an neue Bedürfnisse. Weiterlesen