Beiträge

Wie funktioniert die Kommunikation zwischen Verlagen und Buchhandlungen? Was sind aktuelle Trends im Buchhandel und wie können Verlage darauf reagieren? Aber wir möchten auch wissen, wie sich Stuttgarts größte Buchhandlung online präsentiert und welchen Stellenwert das Marketing einnimmt. Zu diesen spannenden Fragen trafen sich die Stuttgarter JVM am 08. März 2017 in der Buchhandlung Wittwer bei Sekt und Brezeln.

Weiterlesen

Bei „Coffee and Books“ besprachen Münchner JVM „Die Vegetarierin“

 

An einem Sonntagnachmittag im März versammelten sich sieben Junge Verlagsmenschen der Städtegruppe München im kleinen, aber feinen Café Fräulein, um sich bei der Veranstaltungsreihe „Coffee and Books“ über das Buch „Die Vegetarierin“ auszutauschen und über alles mögliche andere zu plaudern. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde schon eifrig diskutiert und wer wollte, konnte von seinen Erfahrungen und Eindrücken berichten. Ob die Protagonistin eine starke Frau oder doch vielmehr von Beginn an eine gebrochene Person ist, darüber wurden sich alle nicht ganz einig. Auch beim Cover – eine Blütenpracht, in der sich auf den zweiten Blick unter anderem eine Zunge, ein Stück Steak und ein Auge entdecken ließen – schieden sich die Geister. Weiterlesen

Eine internationale Fachjury wählt die 14 „schönsten Bücher aus aller Welt“ und prämiert den niederländischen Titel „Ornithology“ mit der höchsten Auszeichnung, dem Golden Letter 2017. Weiterlesen

Die Buchmesse liegt ein paar Tage zurück und die Eindrücke haben sich etwas gesetzt. Ich war für Euch bei der diesjährigen Litpop. – Wohl DIE Party der Leipziger Buchmesse. Hier werden Lesungen mit jeder Menge Musik kombiniert und das in einer einzigartigen Location: dem Neuen Rathaus Leipzig. Es benötigt allerdings etwas Selbstdisziplin nach dem anstrengenden Messesamstag sich erneut aufzuraffen, aber nach meinen Erfahrungen in den letzten Jahren lohnt es sich immer! 😉

Weiterlesen

Was macht eigentlich ein vertriebsgesteuerter Verlag? Worin unterscheidet er sich von klassischen Buchverlagen?

Diese und andere Fragen wurden am 21.02.2017 beantwortet, als einige junge Verlagsmenschen der Städtegruppe Köln-Bonn den Lingen Verlag in Köln-Deutz besuchten. Weiterlesen

Ende Januar besuchten die Jungen Verlagsmenschen aus Niedersachsen das Briefzentrum der Deutschen Post AG in Göttingen. Die Leiterin der Großannahmestelle Brief, Christine Spannaus-Awad, gab den interessierten Teilnehmern in einer Präsentation einen ausführlichen und umfassenden Überblick über die Arbeiten und Tätigkeiten im Briefzentrum. Highlight war eine Führung durch den laufenden Betrieb.

Text und Foto: Stephan Brünig